Herstellung der Bongiovi Brand Pasta-Saucen

Herstellung der Bongiovi Brand Pasta-Saucen

Was wären Pasta, Meatballs und Co. ohne fruchtig-würzige Tomatensauce? Wir würden sagen: «Nur halb so lecker»!


Wie entstehen eigentlich die Bongiovi Brand Pasta-Saucen?

Die fruchtig-würzigen Saucen von Bongiovi Brand enthalten nur die feinsten Zutaten aus Italien, Frankreich, Spanien und der Schweiz.

In einem speziellen Verfahren und unter ständigem Rühren werden die leckeren Saucen zu einem unvergleichlichen Gaumenschmaus. Ganz wie bei la Mama dauert die gesamte Zubereitung rund 24 Stunden - nur so können sich alle Aromen voll entfalten!

Feinste Kräuter und gesundes Gartengemüse runden den Geschmack ab. Mit viel Hingabe und Fachwissen sorgt unser Team dafür, dass die hohe Qualität der Zutaten und der ausgezeichnete Geschmack stets konstant bleiben. Die drei Geschmacksrichtungen, welche aktuell angeboten werden, basieren auf den geheimen Familienrezepten der Bongiovis.

Nach dem Einkochen werden die fertigen Saucen in Gläser abgefüllt und anschliessend sofort gekühlt. Den Vorgang kannst du in diesem Video mitverfolgen.

Unsere Saucen enthalten keine Geschmacks- und Konservierungsstoffe. Sie sind zudem glutenfrei und weisen im Vergleich zu herkömmlichen Saucen einen sehr geringen Zuckeranteil auf.

Qualität & Geschmack sind unser oberstes Ziel!

Mehr lesen

Pasta und Sauce - ein untrennbares Team

Pasta und Sauce - ein untrennbares Team

Great Grandmothers Rezepte # 9: Schweinsgulasch im Kürbis mit Bongiovi Arrabbiata

Great Grandmothers Rezepte # 9: Schweinsgulasch im Kürbis mit Bongiovi Arrabbiata

Great Grandmothers Rezepte # 4: Vegetarische Reis gefüllte Paprikaschoten mit Bongiovi «Marinara»-Sauce

Great Grandmothers Rezepte # 4: Vegetarische Reis gefüllte Paprikaschoten mit Bongiovi «Marinara»-Sauce

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Alle Kommentare werden moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.